Olms Verlag erhält Großauftrag

Besonders Araber-Pferde haben nicht nur einen großen Einfluss auf die Sportwelt, manchmal beeinflussen sie auch Politik und Wirtschaft. Ein Beispiel hierfür ist der wirtschaftliche Erfolg des Olms Verlags, ein Fachverlag für geisteswissenschaftliche Fachliteratur, der aber auch Pferdebücher veröffentlicht.

Die Ursache für die Pferdeliebe von Georg Olms, der den Olms Verlag gründete, liegt lange zurück. Während dem Zweiten Weltkrieg war dieser Mitglied in der Hitlerjugend und kam so zum Reitsport. Dabei kam er auch in Kontakt mit einem Araberhengst, welcher sein Leben verändern sollte. Nachdem er in den 1960er Jahren einen erfolgreichen Verlag aufgebaut hatte, begann er mit der Pferdezucht. Aufgrund seiner guten Erinnerungen entschied er sich dafür, Araberpferde zu züchten. Seine Leidenschaft begann auch immer mehr sein Verlagsgeschäft zu beeinflussen. Neben Fachliteratur für Kunstgeschichte, Musikwissenschaft, Philosophie und Theologie veröffentlichte er auch immer wieder hippologische Bücher.

Diese hippologischen Bücher brachten dem Verlag, der in der Zwischenzeit von seinem Sohn, Walter Georg Olms, geführt wird, eine gute Geschäftsbeziehung mit dem Mittleren Osten. Die dortigen Herrscher sind ebenfalls große Pferdenarren und dadurch oft auch persönliche Freunde von Georg Olms. So wurde der Olms Verlag zum Beispiel beauftragt, für den Sultan von Oman, Qaboos bin Said al Said, speziell aufwendige Bücher als Geschenk für Gäste anzufertigen.

Nun hat der Verlag einen Großauftrag aus dem arabischen Raum erhalten. Er soll die Mango Tree Encyclopädie veröffentlichen. Es handelt sich dabei um ein riesiges Werk über die Mango, welches von zahlreichen Wissenschaftlern zusammengetragen wurde. DIe Vorbereitung dauerte fünf Jahre und es sind zehn Bände in vier Sprachen geplant. Das Riesenprojekt wird dem Olms Verlag einen Umsatz 7.5 Millionen Euro bringen.

Auch sonst laufen die Geschäfte, besonders dank den arabischen Kunden und ihrer Pferdeleidenschaft, gut. So hat der Verlag zum Beispiel die Bücher für die Privatbibliothek der königlichen Reitställe von Sheik Zayed von Saudi Arabien geliefert. Aus dem kleinen Fachverlag ist heute einer der wichtigsten Verlage für Pferdeliteratur im arabischen Raum geworden.

ADD YOUR COMMENT